AnandaRaum

Ort der Begegnung - Ort der Lebenskunst

Ananda Academy

"Ein gesunder Mensch lacht und ist glücklich."

Sivananda

"Mach eine Wanderung aus dir selbst in dich selbst."

Rumi

"Wir sind das, wozu uns unsere Gedanken gemacht haben; achte darum auf das, was du denkst."

Vivekananda





Ananda Academy Ananda Academy Ananda Academy Ananda Academy Ananda Academy Ananda Academy Ananda Academy Lachende Menschen


Ayurveda

Die Wissenschaft vom langen gesunden und glücklichen Leben. "Ayus" bedeutet Leben und "Veda" Wissen. Der Quell aller Heilkünste, wie Ayurveda auch definiert wird, befasst sich mit sämtlichen Aspekten des Lebens und orientiert sich am Wohle des Menschen. Diese alte indische Lehre ist als ganzheitliches Gesundheitssystem für innere und äußere Schönheit zu sehen. Wir sind Spiegelbilder des Universums und die Kräfte der Natur wirken heilsam auf den ganzen Menschen. Ayurveda sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Aus den fünf Elementen, die in und um uns sind, leiten sich die Doshas ab: Vata, Pitta und Kapha. Alle physischen und psychischen Funktionen werden durch diese Bioenergien gesteuert. Die täglichen Lebensgewohnheiten, die Ernährungsweise und die Erfüllung von individuellen körperlichen und emotionalen Bedürfnissen sind der Maßstab des Lebens. Gesundheit gilt als eine der wichtigsten Voraussetzungen zur Erfüllung unserer Lebensziele, unseres Glücks, unserer geistigen Entwicklung und Selbstverwirklichung. Mit wunderbaren Ölbehandlungen, tiefgreifenden Massagen, hochwirksamen Pflanzenheilmitteln und vielen praktischen Empfehlungen für die tägliche Lebensweise kann Ayurveda für jeden Menschen zum Heilsystem werden, durch das er seine Vitalität und Lebensfreude stärken kann.


"Ich bewege mich mit dem Unendlichen in der Kraft der Natur.
In mir ist das Feuer der Seele. In mir ist Leben und Heilung."

"Rig-Veda" (Buch des Wissens)


"Die Welt setzt sich aus fünf Elementen zusammen: Erde, Wasser, Luft, Feuer und Äther. So auch unser Körper. Er ist etwas wie eine Welt im kleinen. Daher müssen alle diese Elemente im Körper im richtigen Verhältnis vertreten sein- reine Erde, reines Wasser, reines Feuer oder Sonnenlicht, reine Luft und freier Raum."

Mahatma Gandhi


Rose

Yoga

Was ist Yoga? Yoga bedeutet Einheit. Yoga ist eine Wissenschaft vom Leben, die ihren Ursprung in Indien hat. Es ist das älteste System der Welt zur persönlichen Entwicklung, das Körper, Geist und Seele vereint. Es umfasst Körperübungen, Atemübungen, Meditation und geistiges Wissen. Durch Verspannungen und Stress wird der Einklang von Körper, Atem, Geist und Gefühlen gestört, vergleichbar mit den Saiten einer Gitarre. Yoga ermöglicht es uns, uns selbst wieder zu stimmen, um den uns angeborenen Einklang des Seins zu erfahren. Yoga ist eine einzigartige Methode, die physische Gesundheit zu erhalten indem sie zur Erneuerung und Stabilisierung aller Funktionen im Körper beiträgt, und mit Hilfe von Atem- und Meditationstechniken für Frieden im Geist zu sorgen.


Es gibt ein Licht, das jenseits aller Dinge auf der Erde scheint, jenseits des Firmaments, jenseits der höchsten Sphären. Es ist das Licht, das in unseren Herzen scheint.

Upanishad


In Patnerschaft mit dem kosmischen Bewusstsein können wir unsere Ängste, Zweifel, Sorgen und täglichen Bürden abgeben-übergeben. In dieser Verbundenheit sind wir auch nie einsam- wir sind ALL-EINS. Verbunden mit dem ewigen Licht zeigt sich mein wahres Selbst. Es strahlt meine Liebe in die Welt.


Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi


Im Atem sind zweierlei Gnaden:
Die Luft einzuziehen, sich ihrer entladen.
Jenes bedrängt, dieses erfrischt.
So wunderbar ist das Leben gemischt.

Johann Wolfgang von Goethe


Lachyoga bild